Deutsches Biobanken-Register [Datenbank]

Biobanks are a key prerequisite for modern medical research. By linking samples and clinical data they make it possible to clarify the causes and the course of diseases. The German Biobank Registry pools the medically relevant biobanks in Germany.

Berlin : TMF – Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung
Freely available
Go to Database
LEADER 02949cam a2200193 4500
008 130909n 000 0 ger u
035 |a (Sirsi) a399482 
035 |a a399482 
084 0 |a HAA - Medicine - reference books 
084 3 |a 45-100 - Medizin, Literaturdatenbanken 
245 |a Deutsches Biobanken-Register  |h  [Datenbank] 
264 |a Berlin :   |b TMF – Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung 
506 |a frei im Web verfügbar 
520 |a Biobanks are a key prerequisite for modern medical research. By linking samples and clinical data they make it possible to clarify the causes and the course of diseases. The German Biobank Registry pools the medically relevant biobanks in Germany. 
520 |a --------------------------- 
520 |a Medizinische Biomaterialbanken mit humanen Proben und den zugehörigen Daten werden unabhängig voneinander an ganz unterschiedlichen Institutionen eingerichtet, beispielsweise in Kliniken, Forschungsinstituten oder Pharma- bzw. Biotech-Unternehmen. Sie werden dort zu vielfältigen Zwecken der Diagnostik und der Forschung geführt. Das Deutsche Biobanken-Register gibt erstmals eine öffentlich verfügbare Übersicht über die in Deutschland bestehenden medizinisch relevanten Biobanken. Ziel ist es, bestehende Ressourcen besser nutzbar zu machen und den Austausch der Biobanken-Betreiber und -Forscher weiter zu unterstützen. Des Weiteren soll das Deutsche Biobanken-Register auch dazu beitragen, in der Öffentlichkeit Transparenz und Verständnis für die Zielsetzungen und die Arbeitsweise von Biobanken zu schaffen. Das Deutsche Biobanken-Register stellt nicht nur die Kontaktdaten der registrierten Biobanken bereit, sondern kann auch Auskunft geben über die jeweils vorgehaltenen Materialien und die jeweilige Forschungsrichtung. Dabei können die teilnehmenden Biobanken ihre Daten jederzeit individuell anpassen und aktualisieren. Das Register steht zunächst in deutscher Sprache zur Verfügung und wird in seiner englischen Version auch die internationale Sichtbarkeit der deutschen Biobanken stärken. Ein integriertes User-Portal unterstützt die Kommunikation der Forscher untereinander und mit der Öffentlichkeit. Das Deutsche Biobanken-Register wird von einem Kuratorium wissenschaftlich begleitet. Aufgabe der Kuratoriums-Mitglieder ist es, die Entwicklung des Registers voranzutreiben, die Aktualität der Daten sicherzustellen, das User-Portal zu moderieren und kontinuierlich die Nutzung und Akzeptanz des Registers zu evaluieren. Das Register wird von der TMF – Technologie- und Methodenplattform für die medizinische Forschung (TMF) betrieben und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. 
856 |u http://dbr.biobanken.de/de/web/guest/bdb/   |z Datenbank aufrufen 
596 |a 1 
949 |a XX(399482.1)  |w AUTO  |c 1  |i 399482-1001  |l ELECTRONIC  |m ZB  |r N  |s Y  |t DATENBANK  |u 20/12/2013  |x UNKNOWN  |z UNKNOWN  |o .STAFF. 0