This title appears in the Scientific Report : 2016 

Theoretical and experimental studies of runawayelectrons in the TEXTOR tokamak
Abdullaev, Sadrilla (Corresponding author)
Finken, Karl Heinz / Wongrach, K. / Willi, O.
Plasmaphysik; IEK-4
Jülich Forschungszentrum Jülich GmbH Zentralbibliothek, Verlag 2016
X, 109
978-3-95806-140-8
Book
Addenda
Schriften des Forschungszentrums Jülich Reihe Energie & Umwelt / Energy & Environment 318
OpenAccess
OpenAccess
Please use the identifier: http://hdl.handle.net/2128/11681 in citations.
Theoretical and experimental studies of runaway electrons in tokamaksand their mitigations, particularly the recent studies performed by a group of theHeinrich-Heine University Dusseldorf in collaboration with the Institute of Energyand Climate Research of the Research Centre (Forschungszentrum) of Julich arereviewed. The main topics focus on (i) runaway generation mechanisms, (ii) runawayorbits in equilibrium plasma, (iii) transport in stochastic magnetic elds, (iv )diagnostics and investigations of transport of runaway electron and their losses inlow density discharges (v) runaway electrons during plasma disruptions, and (vi)runaway mitigation methods. The development of runaway diagnostics enables themeasurement of runaway electrons in both the centre and edge of the plasma. Thediagnostics provide an absolute runaway energy resolved measurement, the radialdecay length of runaway electrons and, the structure and dynamics of runawayelectron beams. The new mechanism of runaway electron formation during plasmadisruptions is discussed.In dieser Zusammenfassung werden experimentelle und theoretische Untersuchungenzur Erzeugung von hochenergetischen Runaway-Elektronen und die Abschwachung ihrer schadlichen Eekte beschrieben, die durch eine Gruppe an derHeinrich Heine Universitat in Dusseldorf in Zusammenarbeit mit dem Institut furEnergie und Klimaforschung des Forschungszentrums Julich durchgefuhrt wurden.Der Hauptaugenmerk liegt bei dem Erzeugungsmechanismus der Runaway Elektronen(i ), bei der Untersuchung des Transportes und des Verlustes dieser Elektronenin Niedrig{Dichte{Entladungen (ii) der Analyse der Runaway-Bahnen inGleichgewichts-Plasmen, (iii) dem Transport in stochastischen Magnetfeldern, (iv )den Diagnostiken und dem Transport und Verlust bei Niedrig-Dichte-Entladungen,(v) den Runaway-Elektronen bei Plasmadisruptionen und (vi) bei der Entwicklungvon Methoden, um die schadlichen Auswirkungen der Runaway{Elektronen abzumildern(iii ). Die Entwicklung neuer Diagnostiken erlaubt die Messung der Runawayssowohl im Entladungszentrum als auch am Rand; sie erlauben eine Messungder Runaway{Energieverteilung, der radialen Verteilung der Runaways sowie derStruktur und der Dynamik des Runaway{Strahls. Das theoretiesche Verfahren, dasentwickelt wurde um den Transport und den Verlust der Runaways zu beschreiben,wird ebenfalls kurz diskutiert