This title appears in the Scientific Report : 2014 

Nachhaltige ressourceneffiziente Erhöhung der Flächenproduktivität: Zukunftsoptionen der deutschen Agrarökosystemforschung. Grundsatzpapier der DFG Senatskommission für Agrarökosystemforschung
Wolters, V. (Corresponding Author)
Isselstein, J. / Stützel, H. / Ordon, F. / von Haaren, C. / Schlecht, E. / Wesseler, J. / Birner, R. / von Lützow, M. / Brüggemann, Nicolas / Diekkrüger, B. / Fangmeier, A. / Flessa, H. / Kage, H. / Kaupenjohann, M. / Kögel-Knabner, I. / Mosandl, R. / Seppelt, R.
Agrosphäre; IBG-3
Journal für Kulturpflanzen, 66 (2014) 7, S. 225-236
Stuttgart Ulmer 2014
10.5073/JfK.2014.07.01
Journal Article
Modelling and Monitoring Terrestrial Systems: Methods and Technologies
Please use the identifier: http://dx.doi.org/10.5073/JfK.2014.07.01 in citations.
Mit dem vorliegenden Grundsatzpapier zeigt die Senatskommission für Agrarökosystemforschung Perspektiven für die Grundlagenforschung zur nachhaltigen Erhöhung der Kulturpflanzenproduktion auf.Agrarsysteme stehen im Spannungsfeld zwischen steigendem Bedarf an landwirtschaftlichen Produkten, der Verknappung der Ressourcen, dem Verlust der Biodiversität und dem Klimawandel. Die für das Jahr 2050 prognostizierte notwendige Ertragssteigerung zur Sicherstellung des Bedarfs an Nahrungsmitteln kann, ohne die Belastbarkeitsgrenzen ökologischer Systeme zu überschreiten, nur durch wissenschaftlichen Fortschritt bewältigt werden, der eine nachhaltige und ressourceneffiziente Steigerung der Agrarproduktion ermöglicht. Die nachhaltige Intensivierung stellt die Agrarwissenschaften vor neue Aufgaben, die weit über ihre klassischen Grenzen hinausgehen.